Guida Alla Versilia



Wandern in der Garfagnana und im Lima Tal

Das La Garfagnana genannte Gebiet erstreckt sich längs eines großen Teiles des Flußlaufs des Serchio, der seinerseits zwischen den beiden Gebirgsketten der Apuanischen Alpen und des Apennin verläuft, wobei letztere vollkommen verschiedene landschaftliche Charakteristiken besitzen; dies führt zu einem einzigartigen, nur dieser Zone eigenen Panorama. Die Garfagnana erstreckt sich im nördlichsten Teil der Toskana und berührt die Grenzen mit der Lunigiana und dem emilianischen Teil des Apennin. Auch wenn das Gebiet bereits seit ältesten Zeiten von Ligurern und Römern bewohnt war, erhielt es erst in der Epoche Matildes di Canossa eine gewisse historische Bedeutung, als man wegen der Aufteilung der Region unter mehrere Stadtstaaten neue Verbindungswege zwischen der Emiglia und dem Tyrrhenischen Meer als Ersatz für die leicht bereisbaren Wege der Tiefebene suchen mußte. Deshalb ist die Garfagnana mit Dörfern, Klausen, Burgen, Pfarrkirchen und Brücken mittelalterlicher Prägung übersät, welche das Gebiet zu einem interessanten Anziehungspunkt für den Besucher werden lassen, der hier das Bedürfnis befriedigen kann, sich in freier Natur zu befinden und Gleichzeitig das Werk des Menschen durch die Jahrhunderte hindurch bewundern zu können.

Wandern in der Toskana

An den Zypressenreihen und versteckten Seen vorbei und über goldene Felder zu wandern, ist wohl eine der schönsten Arten, die Toskana für sich zu entdecken. Arianna und Friends organisiert herrliche Naturwanderungen durch Felder, Wälder, Weinberge und Olivenhaine.

Kontaktinformation:

Arianna & Friends S.r.l.
Tel: +39 0587 691878
e-mail: info@ariannandfriends.com
Web: www.ariannandfriends.com


No comments so far



Schreib einen Kommentar
Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(required but not displayed)