Guida Alla Versilia



Puccini Festival – Torre del Lago feiert seinen Komponisten

Am 15. Juni 2008 beginnt im neuen Freilichttheater die 54. Ausgabe der Puccini Festspiele in Torre del Lago.

Im Juni 1891 kam Giacomo Puccini zum ersten Mal nach Torre del Lago. 1930 zelebrierte man die ersten Puccini Festspiele um den letzten Wunsch des großen Meisters zu verwirklichen. „…Ich komme jedes Jahr hierher um mit meinem Boot auf den See hinauszufahren, um das einzigartige Panorama auf mich wirken zu lassen, aber einmal würde ich gerne hierher kommen, um mir meine Werke unter freiem Himmel anzuhören“ – so die Worte des Komponisten.

Torre del Lago, Heimat des Puccini Festivals, liegt zwischen dem See von Massaciuccoli und dem Tyrrhenischen Meer, 4 Kilometer weit von den prächtigen Stränden der toskanischen Riviera in Viareggio und 18 Kilometer von den Kunststädten Lucca und Pisa entfernt. Das Festspiel begrüßt jedes Jahr ungefähr 40.000 Zuschauer.

Das Freilichttheater liegt nur wenige Schritte von der Villa Mausoleum entfernt, wo Giacomo Puccini wohnte und arbeitete. Seine sterblichen Überreste liegen in der kleinen Kapelle der Villa begraben.

Torre del Lago wird von Opernliebhabern und Touristen aus der ganzen Welt besucht, die den Ort kennenlernen wollen, indem der größte Komponist des 20. Jahrhunderts, der Vater von La Bohème und Madam Butterfly, lebte.

Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotel La Pace – 3-Sterne Hotel in Forte dei Marmi
Hotels in Viareggio


No comments so far



Schreib einen Kommentar
Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(required but not displayed)